Europe Bridge Bridge Highway Bridge  - Hans / Pixabay

Warum gibt es auf den Deutschen Autobahnen kein Tempolimit?

Auf den deutschen Autobahnen gibt es kein gesetzliches Tempolimit, außer es wird durch Temposchilder geregelt. Allerdings gilt eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h. Auf knapp 70 % der Autobahnen in Deutschland gibt es kein Tempolimit. Das ergibt eine Auswertung aus dem Jahr 2015. Eine weitere Auswertung hat ergeben, dass 60 % der Befragten gegen ein Tempolimit auf den deutschen Autobahnen ist. 30 % von ihnen ist dafür und die restlichen 10 % haben keine Meinung zu dem Thema.

 

Sollte es auf den deutschen Autobahnen ein Tempolimit geben?

Deutschland ist die einzige westliche Industrienation, die kein festes Tempolimit auf ihren Autobahnen hat. Deshalb wünschen sich immer mehr Menschen ein Tempolimit von 130 km/h. Laut einer Umfrage aus dem Jahr 2017 waren immerhin 57 % der Befragten für ein Tempolimit von 136 km/h. Die restlichen 43 % fragen sich, warum sie nicht das Recht haben schneller zu fahren. Den ein Bürger hat das Recht auf freie Mobilität. Ein wichtiger Punkt für viele ist die Gefahr von Unfällen. Viele sind der Meinung, dass durch das Rasen zu viele Unfälle passieren. In Deutschland sterben 13 % auf den Autobahnen. Hingegen bei anderen Ländern mit Tempolimit sind es nur 8 % die auf den Straßen mit Tempolimit sterben. Ein anderer Vorteil für ein Tempolimit ist der Umweltaffekt. Ein Limit auf den Autobahnen  würde den CO2-Ausstoß stark minimieren. Das Limit kostet niemandem Geld und würde direkt die Umwelt schützen. Ein Contra Punkt gegen ein Tempolimit wären die Exportfolgen der Autoindustrie. Wer brauch dann ein Luxus Auto mit vielen PS, wenn man sich dann nicht nutzen kann. Ob man für oder gegen ein Tempolimit auf den deutschen Autobahnen ist, darf jeder selbst entscheiden.

 

Ist ein Tempolimit auf den Autobahnen geplant?

Im Jahr 2020 sind etwa 47 % der Menschen für ein Tempolimit. Der Bundestag und der Bundesrat haben ein allgemeines Tempolimit auf den Autobahnen abgelehnt. Das bedeutet, dass ein Tempolimit im Jahr 2020 nicht geplant ist. Allerdings kann sich dies ruckzuck ändern. Es kann passieren, dass es im Jahr 2021 ein Tempolimit geben wird.

 

Warum genau Tempolimit 130?

Das Thema wird immer öfters diskutiert. Viele deutsche Autofahrer fordern ein Tempolimit von 130 km/h. Aber warum ausgerechnet 130 km/h und nicht weniger oder mehr? 130 ist nur eine Zahl, es könnte genauso 120 oder 140 km/h sein. Das Ziel davon ist es, die Unfallrate und den CO2-Ausstoß zu minimieren. Aber ob es tatsächlich funktionieren würde, kann man nicht einfach sagen, man müsste es herausfinden.

 

Wie schnell darf man bei unbegrenzt fahren?

Wie der Name sagt, wenn man auf der Autobahn das unbegrenzt Schild sieht, darf man so schnell fahren wie man möchte und ist gleichzeitig legal unterwegs. Das bedeutet, dass man 300 km/h fahren kann, allerdings der einzige Nachteil daran ist, dass man niemanden gefährden darf und im Falle eines Unfalles Mitschuld trägt. Aus diesem Grund sollte man, wenn man auf das Gas tritt, immer stets aufpassen und mit Fehlern anderer rechnen.

 

Ist ein Tempolimit auf den deutschen Autobahnen sinnvoll?

Wer einmal mit über 200 km/h unterwegs war, weiß wie viel Spaß es macht. Man spürt das ganze Adrenalin. Doch lange kann man es nicht durchhalten. Das Gehirn schaltet schnell um, da es ansonsten zu viel Energie braucht. Es ist ganz klar, dass ein riesiger Teil der Menschen für ein Tempolimit ist, da es mehrere Vorteile hat. Der Unfälle werden weniger, es würde weniger Stau geben und die Schadstoffe werden geringer. Doch dies ist alles nur eine Spekulation und nicht 100 % bestätigt. Deshalb sind auch viele gegen das Fahrverbot, da es nicht garantiert wird. Viele sind der Meinung, dass es eindeutig keinen Sinn ergibt. Es wird behauptet, dass der CO2-Ausstoß nicht geringer wird. Ebenso wird es jeder Zeit Unfälle geben. Die meisten Unfälle passieren auf den Landstraßen und nicht auf den Autobahnen. Deshalb muss man sich die Frage stellen, ob es wirklich Sinn ergibt ein Tempolimit auf den Autobahnen zu erlassen.

 

In welchen Ländern gibt es keine Tempolimits?

Nicht nur in Europa haben die meisten Länder ein Tempolimit, sondern auch weltweit. Doch welche Länder haben kein Tempolimit? Kein festes Tempolimit haben die Länder Bhutan, Afghanistan, Haiti, Nepal, Burundi, Nordkorea, Mauretanien, Myanmar, Somalia, Vanuatu und der indische Staat Uttar Pradesh. Allerdings besitzen viele dieser Staaten im Gegensatz zu Deutschland keine oder nur sehr wenige Straßenabschnitte.

 

Wie schnell darf man Nachts fahren?

Nachts zählen keine anderen Gesetze als am Tag. Auch hier muss man sich an die angezeigten Temposchilder halten. Allerdings sollte man in der Nacht nicht ganz so schnell fahren und besonders gut aufpassen. In der Dunkelheit ist die Sicht nicht ganz so gut wie am frühen Mittag. Ebenso sind die Autofahrer nachts Müde. Selbst, wenn man nicht persönlich ermüdet ist, gibt es noch andere Autofahrer, die womöglich zu wenig schlaf bekommen haben. Man muss immer mit Fehlern anderer rechnen.

 

Categories:

Tags:

Comments are closed